Das Rainwaldstückle: das Projekt

                
Die BUND-Jugend hatte vor Jahren im Streuobstgebiet nahe der Rainwaldklinge einen Tümpel angelegt.
Die Streuobstwiesen waren im Laufe des letzten Jahrzehnts wegen mangelnder Pflege stark verbuscht und verwaldet.
Deshalb hat der BUND-Ortsverband Weinstadt von der Stadt Weinstadt in diesem Bereich ehemalige Obstbaumwiesen gepachtet und diese Flächen über Jahre hinweg durch Fällen und Rodung der Bäume und Neupflanzung von Obstbäumen wieder in ihren ursprünglichen Zustand als Streuobstwiese zurückversetzt.
Inzwischen konnten durch jährliche zweimalige Mahd und Abräumen des Grasschnittes und durch Ausgraben der Wurzelstöcke auch die immer wieder ausschlagenden Bäume zurückgedrängt werden. Neben wenigen alten Apfelbäumen und einzelnen Habitatbäumen finden sich nun durch Neupflanzung Hochstämme von alten Apfel- und Birnensorten, Kirsch- und Zwetschgenbäume, ein Pfirsichbaum und als Rarität ein Speierling auf dem Gelände.
Im Jahre 2012 wurde ein weiteres Flächenstück dazugepachtet und von Brombeeren und Haselnussbüschen befreit, so dass jetzt eine Fläche von insgesamt 0,61 ha von der BUND-Gruppe betreut und gepflegt wird.
 
Weitere Informationen:
Apfelernte September 2012 Pflegeeinsatz Oktober 2012 Holzfällen November/Dezember 2012 Pflegeeinsatz Juli 2013
Pflegeeinsatz September 2013 Apfelernte Oktober 2013 Baumpflanzung Dezember 2013 Baumpflege Dezember 2013
Obstbaumschnitt im März 2014 Pflegeeinsatz Juni 2014 Pflegeeinsatz Oktober 2014 Pflegeeinsatz November 2014
Pflegeeinsatz Oktober 2016 Pflegeeinsatz September 2017 Bank im September 2017 Obstbaumschnitt im März 2018
Pflegeeinsatz April 2018 Pflegeeinsatz Totholz April 2018 Pflegeeinsatz Juni 2018 Pflegeeinsatz Oktober 2020
Obstbaumschnitt im Februar 2021 Nisthilfe und Pflegeeinsatz im April 2021 Pflegeeinsatz im Mai 2021

Zur Bilder-Galerie
Zu Pressemeldungen
Zur Bestandsaufnahme Flora-Fauna