Aufhängen von Nistkästen in Gundelsbach, an der Beibach-Mündung und auf den Mühlwiesen

Wie schon in den beiden vorangehenden Jahren wurden von der BUND-Ortsgruppe verschiedene Nistkästen gekauft, deren Beschaffung von der Stadt Weinstadt finanziell unterstützt wurde.
Ein Teil der Kästen wurde dabei im Gundelsbacher Tal aufgehängt.
Vor 2 Jahren wurden am Waldrand schon 2 Waldkauzkästen aufgehängt, außerdem im Streuobstgebiet 2 Baumläuferkästen und ein Gartenrotschwanzkasten (im Plan Nr. 112,113,114)
Ein Teil der neuen Nistkästen, insgesamt 12 Stück ( im Plan Nr. 100-111), wurden in diesem Jahr von 3 Mitgliedern der BUND-Gruppe im Streuobstgebiet aufgehängt.
Dabei wurden Kästen für verschiedene in Streuobstwiesen vorkommende Vogelarten und ein Fledermauskasten ausgewählt.

Informationen über den Standort der Kästen und Details zur Art der Kästen finden sie hier.

Außerdem wurden 8 weitere Nistkästen an der Mündung des Beibachs in die Rems aufgebracht sowie 5 Kästen auf den Mühlwiesen in Großheppach.

Bildergalerie

 
 
zurück